Akkutraeger klein
Akkutraeger mittel
Akkutraeger gross

Batterien

Aspire
Eleaf
Joyetech
Sigelei
Smok
Statt Qualm

Akkuträger jeder Leistungsklasse

Der Akkuträger ist das Herzstück jeder E-Zigarette. Beim E-Zigarette Starterset ist alles im Set enthalten. Für das Einsteiger- oder das Fortgeschritten-Set benötigen Sie deshalb keinen separaten Akkuträger. Die Feuerkraft und die Laufzeit der elektrischen Zigarette hängen in erster Linie vom eingesetzten Akkuträger ab. Bei den meisten Modellen lässt sich die Leistung, die den Verdampfer befeuert einstellen. Viele Geräte sind auch für Temperatur Control geeignet. Bei uns finden Sie das passende Gerät, egal welche Leistungsklasse Sie bevorzugen. Viele Modelle haben geeignete Akkus bereits fest verbaut. Bei einigen Geräten sind separate Batterien einzusetzen. Alle Akkus, die Sie im Dampferland Shop kaufen, sind qualitativ hochwertig und für das Dampfen geeignet. Trotzdem empfehlen wir, die Spezifikationen zu beachten. Achten Sie darauf, vor allem bei leistungsstarken Modellen geeignete und geprüfte Akkus einzusetzen. Wir geben bei allen Geräten an, was der Akku bei maximaler Feuerkraft leisten muss.

Dampfen und die Schutzelektronik

Jeder Akkuträger hat eine definierte Maximalleistung, die er an den Verdampfer abgeben kann. Welches Modell Sie benötigen, hängt davon ab, wie Sie dampfen. Wer die ganze Umgebung einnebeln will, braucht einen geeigneten Verdampfer und schwer belastbare Verdampferköpfe sowie einen Akkuträger, der genügend leisten kann. Wer eher gemächlich dampft, dem reicht ein einfacheres Modell. Einige Akkuträger enthalten mehr als einen Akku, um erstens das Dampfen von weit über 100 Watt zu ermöglichen und zweitens, damit die Batterieladung länger hält. Sie können länger dampfen, ohne dass ihre elektrische Zigarette an das Ladegerät muss. Bei den meisten Verdampfern und Akkuträgern ist der 510-Anschluss gebräuchlich. Adapter für eGo-Anschlüsse gibt es unter Zubehör. Je nachdem, wie hoch die Feuerleistung ist, ändert sich der Geschmack des Liquids.

 

Die meisten Akkuträger im Schweizer Dampferland Webshop sind geregelte Geräte. Nebst den geregelten Modellen gibt es auch ungeregelte Box Mods zum online bestellen. Die Menge des Dampfes ist bei ungeregelten Geräten durch verschiedene Verdampferköpfe regelbar. Die Akkuträger der meisten Einsteigersets sind ungeregelte Geräte. Die Einsteigermodelle enthalten keine Elektronik, um die Spannung zu regeln. Allerdings haben diese auch keine Schutzelektronik, die den Akku vor einer Überlast schützt. Bei den Einsteigersets ist es daher wichtig, die Original-Verdampferköpfe zu verwenden, da ein anderer Verdampferkopf den Akku überlasten kann.

Qualitaet

Wir führen Akkuträger folgender Hersteller:

  • Aspire
  • Eleaf
  • Joyetech
  • Innokin
  • Hugo Vapor
  • EHpro
  • Sigelei
  • Wismec
  • Smoktech SMOK
  • Smoant
Qualitaet

Wir führen Akkus folgender Marken:

  • Sony Konion
  • LG

High Drain Akkus für das Dampfen

Wenn ein Akkuträger separate Batterien benötigt, nehmen Sie bitte ausschliesslich High Drain Akkus. Jeder Akku im Dampferland Onlineshop ist für das Dampfen geprüft und geeignet. Achten Sie bitte bei allen Batterien auf die Spezifikation. Fast alle Akkuträger haben einen USB-Anschluss, um den Akku zu laden. Alternativ ist der Akku über separate Ladegeräte zu laden.

Korrekte technische Angaben bei Batterien

Die gängigste Batterie bei E-Zigaretten ist der 18650 Akku. Die Kapazität ist meist zwischen 2000 mAh und 3000 mAh. Einige Hersteller beschriften ihre 18650 Akkus mit Kennzahlen über 4000 mAh. Wir empfehlen dringend, Abstand von diesen Akkus zu nehmen, da die 18650-Bauform solche Kapazitäten schlicht nicht zulässt. Für das Dampfen werden gute Qualitätsbatterien, die ausreichend getestet sind benötigt. Dampferland hat nur wenige ausgesuchte Akkus im Angebot, dafür sind allesamt für E-Zigaretten geeignet. Alle Batterien von uns haben korrekte technische Angaben.

  • 18|65|0

18 steht für den Durchmesser in Millimeter.

65 steht für die Länge in Millimeter.

0 steht für die runde Bauform.

 

Es gibt noch weitere Bezeichnungen, die jedoch nicht auf einheitlichen Standards basieren. Die wichtigsten möchten wir hier erwähnen.

 

Das I steht immer für "Lithium-Ionen-Akku".

Das R steht immer für die runde Bauform.

Der mittlere Buchstabe steht für die chemische Zusammensetzung.

  • INR

Das N steht für Nickel-Cobalt. INR-Akkus sind in der Regel hochstromfähig.

  • IMR

Das M steht für Mangan. IMR-Akkus sind eher nur für kurzfristige, hohe Stromabflüsse konzipiert.

  • ICR

Das C steht für Cobalt. Ein ICR-Akku ist für eine gleichmässige Stromabgabe gebaut. Für hohe Spitzenströme ist dieser Akku nicht ausgelegt.

  • Flattop

Ein Flattop-Akku hat einen flachen Kopf. Andere Akkus haben einen deutlich mehr hervorstehenden Kopf.

 

Batterien müssen richtig gelagert werden. Das heisst, sie sollen nicht in der Schraubenkiste mit anderen metallischen Kleinteilen zusammen aufbewahrt werden. Der Kontakt zu den Polen mit anderen Metallen muss unbedingt verhindert werden. Vorsicht ist auch beim kurzen Transport in der Hosentasche geboten. Der Autoschlüssel könnte einen Kurzschluss verursachen. Beim Laden ist es wichtig, nur qualitativ hochwertige Ladegeräte zu benutzen. Alle Ladegeräte in unserem Shop sind einwandfrei.

variable Watt und TC-Modus

  • VV und VW (variable Volt und variable Watt)

Volt und Watt sind regelbar und lassen sich an die individuellen Bedürfnisse anpassen. Somit sind die Dampfmenge sowie der Geschmack steuerbar. Die meisten modernen Akkuträger sind regelbar. Die günstigen und einfacheren Einsteigersets sind oftmals nicht regelbar.

  • TC

TC steht für temperatur control. Ein Gerät, welches den TC-Modus unterstützt, misst die Temperatur des Coils während des Feuerns. Im Grunde genommen wird jedoch nicht die Temperatur gemessen, sondern der Widerstand des Heizdrahtes im Verdampferkopf. Dieser Heizdraht ändert bei unterschiedlichen Temperaturen den Widerstand. Da nicht jedes Heizdraht-Material den Widerstand ändert, braucht es einen passenden Draht für den TC-Modus. Kompatible Drähte sind aus Edelstahl, Nickel oder Titan. Bei Heizdrähten wie Kanthal oder Nichrome funktioniert dieser Modus nicht, da diese den Widerstand auch bei hohen Temperaturen kaum ändern. Der TC-Modus ist noch relativ neu und nicht bei jedem Akkuträger verfügbar. Mit einem aktuellen Akkuträger-Modell ist es meist möglich, temperaturgesteuert zu dampfen. Im Dampferland Shop geben wir alle möglichen Modi an, welche ein Gerät unterstützt.

  • 510 Gewinde

Das 510 Gewinde ist das übliche Anschlussgewinde, welches am Boden eines Verdampfers sitzt. Die passende 510 Anschlussbuchse dazu ist an der Spitze des Akkuträgers verbaut. 99% aller Verdampfer- und Akkuträgermodelle besitzen dieses Standardgewinde.

  • eGo Gewinde

Das eGo Gewinde ist bei Einsteiger-E-Zigaretten und einigen günstigen Verdampfern häufig anzutreffen. Das eGo Gewinde ist nicht mit dem üblichen 510 Standardgewinde kompatibel. Es gibt jedoch verschiedene Adapter, um eine Kompatibilität herzustellen.